Besondere Gastronomie im Naturschutzgebiet

Herrlich idyllisch, kulinarisch überzeugend und wunderschön gelegen – die „Alte Mühle“ in Hamburg-Bergstedt gehört noch zu den echten Schätzen der hanseatischen Gastronomie. Das Hauptgebäude, das ursprünglich im 16. Jahrhundert erbaut wurde, ist seit vielen Jahren das Herzstück des gesamten Geländes im Naturschutzgebiet Hainesch-Iland. Hier befindet sich das Restaurant „Alte Mühle“, das durch traditionelle und neue deutsche Küche, nostalgischen Charme und einen traumhaften Blick auf den Mühlenteich am Alsterwanderweg überzeugt.


Ergänzend wurden in den vergangenen Jahren mit der Mühlenkate, der Mühlendiele sowie dem Haus am See drei weitere Häuser auf dem mit Kopfsteinpflaster ausgelegten Anwesen restauriert, in denen bis zu 180 Personen die Möglichkeit haben, ihre Feierlichkeit auszurichten. Selbstverständlich bieten wir Ihnen für so einen Anlass besondere Menü- oder Buffetvorschläge sowie faire Getränkepauschalen an und sorgen dafür, dass Ihnen Ihr Fest noch lange in bester Erinnerung bleiben wird.

 

Überzeugen Sie sich selbst: Wir freuen uns darauf, Sie mit deftigen Klassikern, saisonaler Küche und außergewöhnlichen Wochengerichten sowie selbstgebackenem Kuchen zu verwöhnen!

 

zur Empfehlungskarte zur Speisekarte zum Kontakt